Allgemein

Harenberg Sehnsuchtskalender Schweden 2019

Beeindruckende Fotoreise durch Schweden: die Stockholmer Schären und Traumlandschaften

Meine Sommerreise im Juni nach Stockholm, zu den Schären und in das Umland war für mich als Natur- und Reisefotograf ein Traum. Die Landschaften, die unberührte Natur, die Lichtstimmungen, das Wetter, die Bildmotive, niedliche Dörfer und Häuser – all das Zusammen machte die Fotoreise nach Schweden einfach perfekt und für mich als Fotograf überwältigend.

Das Land bietet eine wunderbare Kulisse mit seiner Vielfalt: die Stockholmer Schärengärten mit über 30.000 Inseln, Schären und Felsen, die sich weit in die Ostsee erstrecken; Stockholm als lebendige und bunte Hafenstadt; das liebliche Umland mit kleinen Städtchen, Dörfern – wo die Zeit stehen geblieben ist; und eine traumhafte Natur.

Blaues Abendlicht in den Stockholmer Schären

Abendlicht in den Stockholmer Schären

Hafen der Insel Sandhamn

Hafen der Insel Sandhamn

Wunderschöne Stockholmer Schären

Wunderschöne Stockholmer Schären

Die Mitternachtssonne Mitte Juni ermöglichte es mir, sogar bis spät in die Nacht kraftvolle Bilder zu machen. Die einzigartige Landschaft taucht in eine ganz besondere Lichtstimmung, wenn Tag und Nacht einfach durch die Mitternachtssonne aufgehoben werden. So konnte ich nach 22:00 Uhr noch wundervolle Naturaufnahmen machen von Wäldern, Seen, Inseln und von den Schären.
Eines meiner Lieblingsfotos ist ein rotes kleines Schwedenhaus, mitten in der Natur bei Bro im Uppland.

Idyllisches Sommerhaus

Idyllisches Sommerhaus

schweden11-700

Schwedenhaus in Bro

Das Haus gehört einer jungen Familie mit einem kleinen blonden Mädchen. Die Nachbarn, das nächste Haus sind ganz weit weg, nur mit dem Auto erreichbar. Ich spüre die Einsamkeit an diesem Ort, Glück und Zufriedenheit. Die Familie lebt ganz alleine dort, umringt von satten Wiesen, Wäldern und Natur pur. Die Rehe kommen morgens ganz nah an das Haus heran und bedienen sich gerne im Gemüsegarten der Familie. Die Stille, das Glück sind so nah und fühlbar. Genau dieses Bild wurde als Titelbild von der Bildredaktion der Harenberg Sehnsuchtskalender “Schweden“ für 2019 ausgewählt.

Während meiner Fotoreise in Schweden begegnete ich vielen Menschen, die sehr glücklich, harmonisch und im Einklang mit Ihrer Umgebung und der Natur leben. Achtsam gehen die Schweden mit Ihren Schätzen und Perlen um, die die Natur Ihnen geschenkt hat. Die prächtigen Landschaften, ob Wälder, Seen oder die Schären-Insel, haben mir gezeigt, wie Mensch und Natur im Einklang sein können. Besonders gerührt war ich zu sehen, wie sich Dörfer, Häuser, Gärten und Parks, Brücken oder Wege in die Landschaft einfügen. Die Bildmotive sind auch deshalb so ausdruckstark. Die Natur kann SIE selbst sein: großartig und wundervoll.

Die Mitternachtssonne zaubert ein goldenes Licht

Die Mitternachtssonne zaubert ein goldenes Licht

Blauer Himmel mit Sommerwolken, kristallklares Wasser und eine kleine Insel mit Bäumen mitten im Mälarsee in Sigtuna, die Spiegelung im Wasser – so ein Moment, so ein Blick strahlt für mich die pure Schönheit der Natur aus. In einem Bild kann ich solche Momente festhalten, auch für andere, für Sie: in einem Foto-Kalender vielleicht auch für die Ewigkeit.

Bauminsel im Mälarsee in Sigtuna

Bauminsel im Mälarsee in Sigtuna

Während meiner Foto-Reise in Schweden entstanden zahlreiche wundervolle Natur-Bilder: Fotografien über beeindruckende Landschaften und traumhafte Momentaufnahmen, die auch meine Seele berühren. Haben Sie vor, eine Foto-Reise in Schweden zu unternehmen, so gebe ich Ihnen gerne auch meine persönlichen Erfahrungen weiter. Melden Sie sich gerne.

Möchten Sie weitere ausdruckvolle Bilder von Schweden sehen, oder den Harenberg Sehnsuchtskalender „Schweden 2019“ beziehen, besuchen Sie bitte folgende Seite.

Haben Sie Interesse an meinen Bildern zu Schweden und möchten gerne mein Portfolio „Schweden und die Schären-Inseln“ kennenlernen, kontaktieren Sie mich gerne.
Die Aufnahmen von Schweden werden auch Sie begeistern.

Ihr
Christian Müringer

Häuser in der Altstadt von Sigtuna

Häuser in der Altstadt von Sigtuna

Königsschloss Drottningholm bei Stockholm

Königsschloss Drottningholm bei Stockholm

Historisches Gebäude der Segler auf der Insel Sandhamn

Historisches Gebäude der Segler auf der Insel Sandhamn

kalender_uebersicht_2017_828_news

Neue Kalender-Kollektion 2017 und CALVENDO Jurypreise

Stille Oasen, das ist nicht nur der Titel eines neuen Kalenders, sondern dieses Thema zieht sich wie ein roter Faden durch die Neuerscheinungen dieses Jahres. Geht es Ihnen auch so wie mir? In einer Welt, die immer schneller wird, die uns immer mehr abverlangt und uns selten zur Ruhe kommen lässt, sehen wir uns mehr denn je nach Plätzen, die Stille und Harmonie ausstrahlen.

Dies war mein Beweggrund mich auf die Suche zu machen, nach diesen Orten, wo wir zur Besinnung kommen und neue Kraft schöpfen können. Für mich sind dies zum Beispiel Parklandschaften mit großen alten Bäumen, eine ruhige Bank im Garten umgeben von Blumen oder ein stiller See in Berglandschaft. Hier hat jeder wohl seine ganz eigenen Vorlieben. Nicht immer müssen es bedeutende Sehenswürdigkeiten sein, die für einen zu seiner persönlichen Oase der Stille werden können.

Kalender Stille Oasen 2017

Kalender Stille Oasen 2017

Oftmals ist es aber gar nicht so einfach solche Oasen aufzuspüren – dies musste ich auch feststellen. Gerade bekannte Plätze und Landschaften erfreuen sich natürlich allgemein großer Beliebtheit und sind dann alles andere als ruhig und beschaulich. Ich habe folglich meine Besuche bewusst in Randzeiten gelegt und diese Orte in weniger belebten Monaten besucht. Mallorca im Winter zum Beispiel ist in vielfältiger Hinsicht ein großartiges Erlebnis, ebenso die dänische Inseln Bornholm in der Zeit der Frühlingsblüte.

Leuchtendes Frühlingsgrün auf Bornholm

Leuchtendes Frühlingsgrün auf Bornholm (Kalender Stille Oasen 2017)

Der Garten von San Marroig auf Mallorca (Kalender Stille Oasen 2017)

Der Garten von San Marroig auf Mallorca (Kalender Stille Oasen 2017)

Garten am Zeller See (Kalender Stille Oasen 2017)

Garten am Zeller See (Kalender Stille Oasen 2017)

Auf diese Weise konnte ich wahre Schätze aufspüren: Orte, die Ruhe, Anmut, Schönheit und Erhabenheit ausstrahlen. Diese Schätze möchte ich mit Ihnen teilen – in Form meiner Bilder in den farbenprächtigen Foto-Kalendern.

Ein persönlicher Tipp von mir: Vielleicht bekommen Sie Besuchen Sie doch Ihre Lieblingsplätze mal zum Sonnenaufgang oder spät abends, wenn die Sonne tief steht. Sie werden oft belohnt mit magischen Momenten, die Sie nie vergessen werden.

Ein weiteres Thema, das mir seit Jahren am Herzen lag, konnte ich nun auch realisieren: Landhäuser. Idyllische Cottages, historische Reetdachhäuser oder alte Bauernhöfe-  ob am Meer oder in den Bergen – jedes Landhaus hat seinen ganz einen Charme und seine eigene Seele. Die Kalender „Landhäuser mit Charme“ und „Charming Country Houses“ präsentieren Ihnen wunderschöne, romantische Cottages und Landhäuser aus Bayern, der Deutschen Ostseeküste, Südtirol, Frankreich, Dänemark, England, Dänemark und Schweden.

Kalender Landhäuser mit Charme 2017

Kalender Landhäuser mit Charme 2017

Cottage in Südengland (Kalender Landhäuser mit Charme 2017)

Idyllisches Cottage in Südengland (Kalender Landhäuser mit Charme 2017)

Prachtvoller Hof im Salzburger Land (Kalender Landhäuser mit Charme 2017)

Prachtvoller Hof im Salzburger Land (Kalender Landhäuser mit Charme 2017)

Sommerhaus in Schweden (Kalender Land (Kalender Landhäuser mit Charme 2017)

Sommerhaus in Schweden (Kalender Land (Kalender Landhäuser mit Charme 2017)

Für die CALVENDO GOLD-Edition hat das Verlagsteam qualitativ besonders hochwertige Kalenderprojekte ausgewählt. Ich freue mich, dass das „Wunderschönes Mecklenburg-Vorpommern“, „Eine Reise durch Südengland“ sowie fünf weitere Kalender aus der aktuellen Kollektion zu den Preisträgern gehören. Sie erkennen die Kalender am Gold-Edition Logo im Katalog.

Kalender Wunderschönes Mecklenburg-Vorpommern 2017

Kalender Wunderschönes Mecklenburg-Vorpommern 2017

Berchtesgadener Alpen – Land von Watzmann und Königssee“ wurde zudem mit dem Sonderpreis in der Kategorie „Regionalkalender des Jahres“ ausgezeichnet.

Kalender Berchtesgadener Alpen 2017

Kalender Berchtesgadener Alpen 2017

ich freue mich, Ihnen meine neue Kalender-Kollektion für das Jahr 2017 vorstellen zu können.

Sie haben – wie bereits letztes Jahr – die Möglichkeit, alle Kalender über diverse Online-Plattformen, wie Buch24.de oder Amazon.de, auch versandkostenfrei zu beziehen. Book Depository diesen diesen Service sogar weltweit kostenfrei an.

calvendo-interview

CALVENDO-Interview

Alles begann mit einer Idee: Wie bringe ich meine eigenen Kalender auf den Markt? Genauso, wie ich diese gestalten möchte? Ein Kalender ist für mich ein Kunstwerk. Ich hatte vor, mit meinen Bilder einen Kunstwerk zu erschaffen. Aber wie? Mit wem?

Dies waren meine ersten Gedanken, als ich 2012 begann zu recherchieren und nach neuen Möglichkeiten suchte, um meinen eigenen Kalender auf den Markt zu bringen. Dann entdeckte ich CALVENDO. Ich war sofort begeistert, das Konzept des Verlages sprach mich an.

2013 veröffentlichte CALVENDO meine ersten Kalender. Es war für mich ein wunderbares Gefühl, meine Kunstwerke wurden lebendig. Aber auch heute noch, bin ich überwältigt und fasziniert, immer wieder aufs Neue, wenn ein Kalender von mir mit CALVENDO veröffentlicht wird. Seit Beginn unserer Zusammenarbeit habe ich auch viel dazu gelernt. Denn so ein Kalender-Kunstwerk entsteht in einem Prozess und ist auch zeitintensiv. Jeder Kalender ist ein Unikat. Diese überzeugten mehrfach das Publikum und die Betrachter. Aktuell sind 36 Kalender im CALVENDO-Programm veröffentlicht. Für die Kalender-Saison 2016 erschienen das erste Mal auch englischsprachige Kalender von mir im globalen Buchhandel.

Von Zeit zu Zeit stellt CALVENDO seine Autoren vor. Im November habe ich die Anfrage vom Verlag erhalten, dass sie gerne mein Porträt und meine Werke in einem Interview vorstellen möchten. Dieses Interview möchte ich Ihnen heute präsentieren.
Erfahren Sie im Interview unter anderem:

  • Wie ich zur Fotographie kam und was mich immer wieder motiviert.
  • Warum ich professioneller Landschafts-, Reise- und Natur-Fotograph wurde.
  • Was sind meine Lieblingsmotive und warum.
  • Wie finde ich die Plätze für meine Motive und die Landschaften, die ich fotografiere.
  • Welche Kanäle und Möglichkeiten nutze ich, um die CALVENDO-Kalender zu vermarkten.

Lesen sie das vollständige Interview auf der Webseite des CALVENDO-Verlags.
Viel Spaß beim Lesen und viele neue Anregungen wünsche ich Ihnen.

Christian Müringer

PAR-147

Zitat des Monats: März

Als professioneller Fotograf kümmert es mich nicht, was andere Fotografen denken und tun. Ich fotografiere was mir gefällt, auch wenn es bereits Tausende solcher Fotos gibt. Was zählt ist, dass ich so ein Foto noch nicht gemacht habe und dass es mir gefällt.
(Bill Coster, Tierfotograf)

Das Zitat stammt von Bill Coster, einem weltbekannten Tierfotograf. Genauso gilt dies auch für alle bekannten Sehenswürdigkeiten. Als Beispiel habe ich hier ein Bild vom Eiffelturm bei Nacht gewählt, wahrscheinlich eines der meistfotografierten Motive auf der Welt.

Alleine an dem Frühlingsabend, an dem ich in Paris unterwegs war, entstanden wahrscheinlich noch hunderte oder tausende Bilder dieses Wahrzeichens Frankreichs. Einen ganz neuen noch nie gesehenen Blickwinkel für so ein Motiv zu finden, wird kaum möglich sein. Natürlich gibt es bereits davon perfekte Aufnahmen aus allen Richtungen, zu allen Tages- und Jahreszeiten, in allen internationalen Bildagenturen, auf Postkarten und in Bildbänden. Sind das Gründe dieses Foto nicht zu machen? Nein. Denn für mich war dieser Abend schön und einzigartig. Ich habe lange nach dem besten Standpunkt gesucht, um auch die Pferde vor dem Trocadero in die Bildkomposition mit aufzunehmen und das Bild ausgewogen zu gestalten.

Wenn ich mir vor jeder Aufnahme erst überlegen würde, ob ein Bild potentiell gute Verkaufschancen hat, hätte ich viele tolle Fotos gar nicht erst gemacht.

Aufnahmedaten des Titelbildes: Canon EOS 50D, 17-85 mm, Blende 4, 1/0,8 sec, ISO 400, Datum: 05.Mai 20:50 Uhr